[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

News

Datum:
22.11.2019 – 09:43

Autor:
Claus Püschel

Permalink

VOLKSSOLIDARITÄT Leipziger Land/Muldental wählt neuen Vorstand

VOLKSSOLIDARITÄT Spruchband
Dr. Klaus Bandekow

Am 8.11. fand die 16. Kreisdelegiertenversammlung der VOLKSSOLIDARITÄT Leipziger Land/Muldental e.V. im Globana Airport Hotel in Schkeuditz statt. Digitalisierung und Mitarbeiter-Bindung waren zwei zentrale Themen der Konferenz. Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Frau Dr. Hildegard Wagenbreth und Frau Christine Hofmann wurde herzlich für ihre jahrelange Tätigkeit gedankt.

Die Delegierten bestätigten in Anwesenheit von Herrn Alexander Lohse, Geschäftsführer der VOLKSSOLIDARITÄT Bundesverband und Herrn Steffen C. Lemme (Tagungsleitung) einstimmig die Rechenschaftslegung des alten Vorstandes und der Geschäftsleitung, sodass der neue Vorstand mit Rückenwind die Aufgaben im kommenden 75. Jubiläumsjahr der VS angehen kann.

Ein neuer ehrenamtlicher Vorstand für die Legislaturperiode 2019 bis 2023 wurde gewählt. Neuer Vorsitzender ist Herr Dr. Klaus Bandekow.


Über die VOLKSSOLIDARITÄT Leipziger Land/Muldental

Die VOLKSSOLIDARITÄT Leipziger Land/Muldental e.V. verfügt über 2.026 Mitglieder, darunter 71 ehrenamtlich Tätige und 1.170 Beschäftigte (Stand 31.12.2018). Der Verein ist ein sehr großer Arbeitgeber in der Region Leipzig. Er betreibt 85 Einrichtungen von der Kinderbetreuung bis zur Altenpflege in der Stadt Leipzig sowie in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen.

Unsere Mitgliederverbände
Wissenswertes

BETREUTES WOHNEN: Die sächs. VS Stadt-. Kreis- und Regionalverbände sorgen sich in Wohnanlagen bzw. Sozio-kulturellen Zentren um das Wohl von über 3.000 Senioren und Menschen mit Behinderungen. Seit den neunziger Jahren ist die VS in Sachsen wie im Bereich Kindertageseinrichtungen einer der führenden Anbieter im Bereich Betreutes Wohnen bzw. Wohnen in Geborgenheit.