[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

News

Datum:
18.11.2019 – 16:01

Autor:
Claus Püschel

Permalink

VOLKSSOLIDARITÄT Elbtalkreis-Meißen beschließt Neufassung der Satzung und wählt Verwaltungsrat

VOLKSSOLIDARITÄT Spruchband
Bild 1 von 2 | Wiederwahl von Frau Kerstin Kunze als Vorsitzende

Am 7.11. fand die Kreisdelegiertenversammlung der VOLKSSOLIDARITÄT Elbtalkreis-Meißen e.V. im Saal des Hotels „Goldener Anker“ in Radebeul statt. Die Delegierten stimmten dem Rechenschaftsbericht des Vorstandes, dem Arbeitsbericht 2018 und der Neufassung der Satzung einstimmig zu. Die Veränderungen der Organe des Vereines mit einem hauptamtlichen Vorstand und ehrenamtlichen Verwaltungsrat wurden über Monate vorbereitet. Frau Kerstin Kunze wurde als Vorsitzende wiedergewählt.


Über die VOLKSSOLIDARITÄT Elbtalkreis-Meißen

Die VOLKSSOLIDARITÄT Elbtalkreis-Meißen e.V. verfügt über 2.800 Mitglieder, darunter 420 ehrenamtlich Tätige und 692 Beschäftigte (Stand 31.12.2018). Sie betreibt diverse Einrichtungen von der Kinderbetreuung bis zur Altenpflege im Norden Dresdens sowie in den Landkreisen Meißen, Bautzen und Sächs. Schweiz.

Unsere Mitgliederverbände
Wissenswertes

VERPFLEGUNG: Monatlich werden in den sächs. VS Stadt-, Kreis- und Regionalverbänden ca. 500.000 Essenportionen in eigenen Einrichtungen und als "Essen auf Rädern" (Belieferung von Haushalten) ausgereicht. Einige Verbände betreiben eine Vereinsküche bzw. zentrale Versorgungseinrichtung zur Eigenversorgung und auch Fremdbelieferung. Namhafte Essenanbieter unterstützen die VS bei der Versorgung unserer Mitglieder und weiterer Kunden, u.a. mit Tiefkühl- und/oder Spezialkost (pürierte Kost oder Trinknahrung).